Akupunktur Moxibustion Braunschweig

Moxibustion

 

Die Moxibustion ist eine spezielle Technik in der Akupunktur. Hierbei wird Wolle aus den Blättern des Beifuß (Artemisia vulgaris) auf die Akupunkturnadel gesteckt und dort verglüht. Dadruch leitet man die Wärme direkt in den Akupunkturpunkt, von dort strahlt sie in den Meridian und in das umliegende Gewebe aus. Andere Anwendungsformen sind die Moxazigarre, die in einigen Zentimetern Abstand zur Haut über die Meridiane geführt wird, und der Moxa Kegel, den man direkt auf den Akupunkturpunkt auflegt. Moxibustion wird als sehr angenehm und wohltuend empfunden und ist insbesondere bei Erkältungskrankheiten ein altbewährter Therapieansatz.

 

 

 

Lesen Sie passend dazu auch:

 

→  Akupunktur

→  Homöosiniatrie